Anwendungsbeispiele aus meiner Praxis seit 2009:


Ich behandle keine Krankheiten, Diagnosen oder Symptome, sondern Menschen.

In meiner Praxis werden keine akuten Notfälle, lebensbedrohliche Zustände oder Infektionskrankheiten be-HAND-elt.

Naturheilraum Esterl Osteopathie Heilpraktikerin Physiotherapeutin in Riedering / Rosenheim "heilende-haende.jpg"



Naturheilraum Esterl Osteopathie Heilpraktikerin Physiotherapeutin in Riedering / Rosenheim "perinatale-osteopathie.jpg"
Die Beispiele unten zeigen auf, weshalb Menschen bisher den Weg zu mir gefunden haben:

*

Schmerzen und Bewegungseinschränkung am Be­wegungsapparat

(Muskeln, Sehnen, Gelenke, Knochen)
*

Beschwerden nach Unfällen, Narben

(Keine frischen Verletzungen! Keine offenen Wun­den!)
*

Überlastungsbeschwerden

(u.a. von Arbeit am PC und Handy, Sport)
*

Kiefergelenksbeschwerden und Zahnspangenver­sorgung

(als Mitbehandlung zum Zahnarzt oder Kieferor­thopäden)

Naturheilraum Esterl Osteopathie Heilpraktikerin Physiotherapeutin in Riedering / Rosenheim "perinatale-osteopathie.jpg"
*

Schwangere/Säuglinge, vor/nach Geburt

(als Begleitung zur Schulmedizin)
*

Beratung

zum Thema: Wechseljahre / bewusste Ernährung / Lebensführung / Entspannung / Atmung
*

Kinder/Erwachsene

zum "Ausatmen" - "Still werden" - wenn Sie das Gefühl haben, vom Alltag aufgerieben zu werden und eine Ruhepause wahrnehmen möchten (modernes Wort: Stressabbau)
*

Prävention

(z.B. bei intensiver (sportlicher) Belastung)
*

Gesundheitsförderung

(z.B. Balance finden zwischen Belastung und Belastbarkeit)

Alles was erschöpft, schlägt sich im Innern nieder
Trauma ist Ausdruck äußerer Gewalteinwirkung, Krankheiten aber sind Ausdruck innerer Ordnungsstörungen
- James Tyler Kent, 1849-1916, amerikanischer Arzt und Homöopath -

Leben ist Bewegung
- Dr. Still -

Sollten Sie sich bezüglich Ihrer Beschwerden oder Symptome unsicher sein, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit einer Schulmedizinerin/Schulmediziner zur Abklärung und Diagnosestellung.

Aus rechtlichen Gründen möchte ich Sie noch darauf hinweisen, dass es sich bei den Behandlungsverfahren in Deutschland um nicht schulmedizinisch anerkannte Verfahren handelt. Ebenso ist die Wirksamkeit nicht erwiesen und wird auch nicht zugesichert. Indikationen dürfen somit nicht benannt werden.

Die oben angeführten Beispiele stellen keine Indikation oder Heilungsversprechen dar, sondern beruhen auf meiner persönlichen, täglichen Erfahrung in meiner Praxis.

Weiter zur Osteopathie