Physiotherapie

Laut Klinisches Wörterbuch (258. Auflage): physical therapy: auch Physiotherapie
Allgemeine Anregung oder gezielte Behandlung gestörter physiologischer Funktionen (Reiz-Reaktions-, Regulations-Adaptationstherapie) mit physikalischen naturgegebenen Mitteln, z. B. Wasser, Wärme u. Kälte, Licht, Luft, statisch-mechanisch (Massagen), mit dynamischen Kräften (Krankengymnastik).

Bild "Behandlungsbeispiele:osteopathie-physiotherapeutin-heilpraktikerin.jpg"
Bild "Behandlungsbeispiele:osteopathie-physiotherapeutin-heilpraktikerin.jpg"

In meiner Praxis NaturHeilraum werden angewendet:

*  Manuelle Therapie
*  Klassische medizinische Massagen
*  Bindegewebsmassagen
*  Krankengymnastik (=früher Heilgymnas­tik)

*  Naturmoorpackungen - einmal verwendbar -
*  Kneippsche Wickel
*  Lichtbestrahlung
*  Infrarot-Bestrahlung

Um die Therapieform auszuführen ist in meiner Praxis ein Privatrezept von einem Arzt notwendig.
Maßnahmen der physikalischen Therapie werden als Heilmittel definiert.

Nur nicht zu viele Anwendungen. Nicht viele Anwendungen heilen,
sondern die rechten Anwendungen und in der rechten Weise gemacht
- Pfarrer Kneipp -